top of page
  • J.

Produktbewertung: Womanizer Next vs Premium 2 im direkten Vergleich

Aktualisiert: 28. Apr.

Wer bereits einen Womanizer Premium 2 besitzt oder mit dem Gedanken spielt zum ersten Mal einen Womanizer zu kaufen steht sicher vor der Frage ob sich ein Upgrade auf den Next lohnt und ob die Unterschiede zwischen beiden Modellen wirklich so groß ist.

Im Nachfolgenden erzähle ich dir mehr über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten und verschaffe dir einen Überblick über die einzelnen Funktionen beider Modelle und welches Modell ich am Ende empfehlen würde und warum.



links ist der Druckwellenvibrator Womanizer Premium 2 in schwarz/gold abgegebildet und rechts das Nachfolgemodell Womanizer Next in Lila
links: Womanizer Premium2 | rechts: Womanizer Next

Wie man auf dem obigen Bild gut erkennt, ist rein vom Äußeren nur schwer auszumachen welches von beiden Modellen jetzt der Premium 2 und welches der NEXT ist. Vom Design her sind die Unterschiede nicht besonders hervorstechend, aber dafür gibt es markante Unterschiede bei den Funktionen und der Technik.



Der Funktionsüberblick:

Detailübersicht

Womanizer Premium 2

Womanizer NEXT

Farben

Schwarz, Bordeaux, Grau, Blaubeere, Himbeere

Schwarz, Dunkelviolett, Salbeigrün

Intensitäten

14

14

Smart Silence

ja

ja

Autopilot

ja

ja

Afterglow

nein

ja

Material

körperfreundliches Silikon

körperfreundliches Silikon

Ladezeit

ca. 120 Minuten

ca. 120 Minuten

Laufzeit

ca. 240 Minuten

ca. 240 Minuten

Wasserdicht

ja (IPX7)

ja (IPX7)

Climax Controll

nein

3 Level

Technologie

Pleasure Air

3D Pleasure Air

Stimulationsaufsätze

jeweils 10 und 14 mm

jeweils 10 und 14 mm

Größe

Länge: 15,5 cm

Durchmesser: 3,5 cm

Länge: 19,3 cm

Durchmesser: 6,8 cm

Gewicht

141,4g

480g

Preis (UVP)

199 EUR

209 EUR


Schön und gut, aber was genau bedeuten die Unterschiede in der Anwendung?


Wenn man sich den Funktionsüberblick anschaut sieht man, dass es nur in wenigen Kategorien Unterschiede gibt und beide Produkte ansonsten gleichauf liegen. Im Folgenden erkläre ich dir was für Funktionen es sind und wie ausschlaggebend diese für dein Vergnügen sein könnten:


Afterglow: Per Knopfdruck kann der NEXT auf die niedrigste Stufe zurückgesetzt werden um einen angenehmen Orgasmusausklang zu ermöglichen. Manche kennen diese Funktion vielleicht bereits von Produkten wie dem Classic 2 oder dem Duo 2, aber der Premium 2 verfügt nicht über diese Funktion. Meiner Meinung nach ist dieses Feature nett zu haben, aber im Direktvergleich jetzt nicht so ausschlaggebend.


Climax Controll: Hier wird es schon spannender. Mit der Climax Controll Funktion hat die Benutzerin die Möglichkeit neben der normalen Intensität auch die Tiefe der Stimulation zu steuern. Wie sich das anfühlt, ist sehr schwer zu beschreiben, aber ich persönlich möchte nicht mehr darauf verzichten.

Diese Funktion ist auf jeden Fall ein klarer Pluspunkt für den NEXT, da er über 3 unterschiedliche Level zur Regulierung verfügt.


Pleasure Air Technologie: Die patentierte Stimulation mit Druckwellen ist es was den Womanizer überhaupt so bekannt und beliebt gemacht hat. Im Gegensatz zum ersten Womanizer Premium verfügt der Premium 2 zwar bereits über eine verbesserte Pleasure Air Technologie, aber beim NEXT sind die Entwickler noch einen Schritt weitergegangen und haben diese noch weiter verbessert. Der Motor wurde weiter optimiert was zu einem natürlicheren und tieferen Lustempfinden führt und ist bedingt durch den verringerten Druck ebenfalls das bisher leiseste Modell aus dem Hause Womanizer.


Größe & Gewicht: Okay zugegeben, hier schneidet der NEXT etwas schlechter ab wenn man es gerne etwas handlicher hat, aber zusätzliche bzw. verbesserte Funktionen müssen im Gerät natürlich auch irgendwo verbaut werden was dann in zusätzlicher Größe und Gewicht resuliert.


Der Preis: Dass der NEXT trotz einiger Verbesserungen nur 10€ mehr kostet, hat mich tatsächlich etwas überrascht. Für mich ist das auf jeden Fall eher ein Pluspunkt für den NEXT, auch wenn er insgesamt teurer ist. Bedenkt man was man dafür bekommt, ist es die 10€ auf jeden Fall wert.



Das Fazit


Vom Funktionsumfang und auch vom Preis/Leistungsverhältnis hat für mich der Womanizer Next klar die Nase vorn. Er verfügt über alle Funktionen, die der Womanizer Premium 2 auch hat. Im Design sind sich beide Modelle gar nicht so unähnlich und auch im Preis kann der NEXT überzeugen, da er für nur 10€ mehr mit spürbar mehr Funktionen und verbesserter Technik ausgestattet ist.


Wenn du dir noch weitere Infos zu einem bestimmten der beiden Produkte wünschst, kannst du dir auch meine jeweiligen Rezensionen dazu ansehen. Beide Modelle habe ich bereits ausgiebig getestet.


Wenn du auf ein Premiumprodukt zu einem Schnäppchen aus bist, solltest du auf jeden Fall immer mal wieder einen Blick in unseren Salesbereich werfen. Auch die Womanizerprodukte bieten wir immer mal wieder zu durchaus annehmbaren Preisen an.


131 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.